Kaleidoskop

Circusszene Österreich

Young Artists

»CircusSession«

An Circusschulen in Madrid, Montréal, Rotterdam und Toulouse haben diese österreichischen Talente ihr Handwerk gelernt. Beim Winterfest kommen die sieben ArtistInnen, die aus Salzburg, Wien, Ober- und Niederösterreich und der Steiermark stammen, erstmals in dieser Konstellation zusammen und präsentieren in der »CircusSession« einen spannenden Querschnitt ihrer Disziplinen – von Dartjonglage bis Schlappseil.

Im anschließenden Künstlergespräch stehen sie Rede und Antwort und geben Auskunft darüber, wie sie sich den Berufswunsch »Circus« erfüllt haben.

Termine

3. Dez. 19:00
4. Dez. 17:00
im Circuszelt

Karten

Erwachsene > 26,–
Kinder (bis 15 Jahre) > 10,–

Nummerierte Sitzplätze

Specials & Ermäßigungen

Auf der Bühne > Aurelia Eidenberger (Schlappseil), Florinda Fürst (Cyr Wheel), Stefanie Millinger (Handstand), Ralph Öllinger/Marko Hristoskov (Jonglage/Double Bass), Penelopé Scheidler (Vertikaltuch), Bernhard Zandl (Dartjonglage), Michael Zandl (Hutjonglage)
Kurator > Ulf Kirschhofer

MOTA
»Auf Reisen …«

Nach den erfolgreichen Gast-Auftritten beim Winterfest 2015 mit »Phantasia« zeigen die Salzburger NachwuchsartistInnen von MOTA dieses Jahr einen Ausschnitt ihrer neuen Produktion »Unterwegs«. In bunten, emotionalen Bildern erzählen die jungen ArtistInnen diese lebhafte Circusgeschichte rund um die wundersamen Reise eines alten Koffers und beweisen einmal mehr ihre Vielseitigkeit und ihr großes Talent.

Termine

3. Dez. 14:30
4. Dez. 11:00
im Circuszelt

Karten

Erwachsene 18,–
Kinder (bis 15 Jahre) 10,–

Nummerierte Sitzplätze

Specials & Ermäßigungen

Auf der Bühne: 30 Kinder, Jugendliche und Erwachsene vom Verein MOTA aus Salzburg
Produktion: Gesamtleitung: Bruni & Beme Neumayer
Regie: Beme Neumayer
Kostüme: Bruni & Heidi Neumayer, Helga Rauter, Daniela Wagner
Backstage: Angelika Freundlinger, Claudia Katzlberger-Haslauer
Musikschnitt: Claudia Hünig, Martin Schinwald
Technischer Dienst: Andreas Klampfer
HelferInnen vor und hinter der Bühne: Eltern der ArtistInnen

Round Table

Wie sieht die Zukunft des österreichischen Circus aus?

Im Rahmen eines moderierten Round Table geben wir Einblicke in die aktuellen Entwicklungen der hiesigen Circusszene. VertreterInnen aus Bildung, Kultur und Politik sind eingeladen, gemeinsam mit dem Publikum die Zukunft des österreichischen Circus zu diskutieren. Welche Möglichkeiten bietet der Ausbildungssektor? Existiert dieser Sektor hier überhaupt? Welche Wünsche und welche Chancen haben junge ArtistInnen in unserem Land?

Termin
3. Dez. 11:00 -12:30

im Circusfoyer

Eintritt Frei

Auf dem Podium:

Ulfried Kirschhofer (Artist,  Choreograph, Regisseur, Lehrender Mozarteum Salzburg)
Elena Kreusch (Zirkusforscherin und –produzentin, Vorsitzende des Wiener Vereins ‚KreativKultur‘)
Dr. Birgit Peter (Lehrende für Theaterwissenschaft und Zirkusgeschichte an den Universitäten Wien, Leipzig und Bern)
Anna Sandreuter (Artistin und Trainerin für Vertikalseil und Hula Hoop)
Dr. Heinz Schaden (Bürgermeister der Stadt Salzburg)
Ruth Schleicher (Künstlerische Leiterin des Circus KAOS,  Vorsitzende des ÖBVZ Österreichischer Bundesverband für Zirkuspädagogik)

Moderation:  Prof. Siegbert Stronegger